Go in Braunschweig

Trainning des SansanBS-Teams mit Yoon Young sun

Geschrieben Jun 11, 06:35 PM von Joachim Beggerow, Kommentare geschlossen.

Am letzten Wochenende konnten wir uns über den Besuch von Yoon Young sun freuen.

Der DGoB unterstützt ein Training der Bundesliga-Teams durch die Übernahme der Reisekosten und der Kosten für den Unterricht. Vielen Dank dafür.

Das Team von SansanBS hat diese Möglichkeit komplett genutzt, ergänzt durch weitere Interessierte aus unserer Gruppe.

Young sun hat zuerst Partien analysiert, die wir ihr vorher zugeschickt hatten.


Nach einer Pause mit Kuchen spielte sie dann simultan gegen alle Anwesenden.

Es gab interessante und intensive Partien.


So manche Stellung wurde schnell eher skeptisch betrachtet.

Und die Partien gegenseitig mit Interesse verfolgt.

Danach haben wir den Tag mit einem gemeinsamen Essen im Troja ausklingen lassen.

Am nächsten Morgen ging es weiter mit einigen Anmerkungen zu dem Verlauf der Simultanpartien. Speziell zeigte Young sun Alternativen zu dem in Braunschweig sehr beliebten Verbindungs-Joseki auf.

Außerdem gab es eine Schulung zum Thema Kosumi.

Danach spielten wir noch eine Partie in Vierer-Teams gegeneinander wobei jedes Teammitglied immer drei Züge machte, bevor gewechselt wurde. Nach dem Kommentar dieser Partie hat sich Young sun dann wieder auf dem Weg nach Hause gemacht.

Für uns war es ein schönes Wochenende mit viel Spaß und guten Anregungen für unser Go.

Spielabend am Donnerstag (Himmelfahrt)

Geschrieben May 7, 10:14 PM von Joachim Beggerow, Kommentare geschlossen.

Donnerstag (Himmelfahrt) ist das Fischer geschlossen.
Das Quartier macht auch zu.

Ich habe deshalb einen Tisch im Siebenschläfer für uns reserviert.

Besuch von Kim Youngsam

Geschrieben Apr 20, 07:33 PM von Joachim Beggerow, Kommentare geschlossen.

Am Donnerstag, den 19.04.2018, waren wir mit unserem Spielabend außer der Reihe in der Frauenbibliothek im Grotrian. Anlaß war der Besuch von Kim Youngsam.

Youngsam ist im Moment einer der stärksten Spieler in Europa und spielt hier als 8 Dan.
Er wird vermutlich länger im Land bleiben und bei verschiedenen Gelegenheiten in wechselnden Formaten Unterricht geben.

Bei uns hat er zuerst zwei Partien kommentiert, wobei unser altes Demobrett mal wieder zu Ehren kam.

Danach hat er an acht Brettern simultan gespielt.


Sowohl der Gast, als auch die Teilnehmer der Gruppe waren mit der Veranstaltung sehr zufrieden. Am Ende kam noch Manja Marz dazu, die den Kontakt zu Youngsam vermittelt hatte, und wir haben den Abend im McMurphys ausklingen lassen.

ältere Artikel neuere Artikel